Start frei für Finale in den Heinrich Heine Gärten

Stück für Stück werden die Heinrich Heine Gärten vollendet. Ein Meilenstein ist die Baugenehmigung für ein Areal an der Hansa-Allee, das ein Eckstück des Quartiers bildet. Am 17. Oktober haben dort die Abbrucharbeiten des ehemaligen Werkstatt- und Tankstellengeländes begonnen.

Anschließend wird erst in die Tiefe gebaut, bevor dann der Rohbau in die Höhe wächst. Im abschließenden Innenausbau entstehen insgesamt 36 Mietwohnungen in der Größe von 75 bis 144 Quadratmetern und Ende des kommenden Jahres werden auch diese Wohnungen der Heinrich Heine Gärten bezugsfertig sein.

Nahezu zeitgleich mit diesem letzten Meilenstein des ersten Bauabschnittes beginnt auch der Bau der zweiten Hälfte des Quartiers. Wir rechnen mit dem Erteilen der Baugenehmigung bis spätestens Anfang Dezember, so dass noch in der Adventszeit die ersten Arbeiten starten können.

Im zweiten Bauabschnitt werden noch einmal 211 Wohnungen unterschiedlicher Größen entstehen. Da bei der Entwicklung der Heinrich Heine Gärten der Zeitplan bisher ohne Verzögerungen eingehalten werden konnte, rechnen wir auch für den zweiten Bauabschnitt mit einer pünktlichen Fertigstellung.Geplant ist, dass Mitte 2015 alle Wohnungen der Heinrich Heine Gärten bereit sind für den Einzug. Bis dahin gibt es noch viel zu tun – zum Beispiel sich auf das Quartier freuen.

14. Oktober 2013