Handelsblatt Online über den Boom Berlins

In keiner anderen Stadt fließe so viel Geld in Wohnimmobilien wie in Berlin, schreibt Handelsblatt Online. In den letzten Jahren habe sich die Bundeshauptstadt zu einer Weltmetropole mit Flair entwickelt. Insbesondere der Markt für Premium-Wohnimmobilien boomt. Mit einem Transaktionsvolumen von rund 4,3 Milliarden Euro im Jahr 2013 im Bereich Eigentumswohnungen habe Berlin im vergangenen Jahr sogar den traditionellen Spitzenreiter München vom ersten Platz verdrängt. Auch die Leerstände würden sinken. Laut dem Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen hätten Ende 2013 nur noch zwei Prozent aller Wohnungen leer gestanden. Um die Jahrtausendwende seien es noch sechs Prozent gewesen.

Den Bericht können Sie unter folgendem Link lesen:
handelsblatt.com

07. November 2014