Großer Burstah

Cut-e GmbH mietet für den neuen Firmensitz

Die Cut-e GmbH hat im Großen Burstah der FRANKONIA Eurobau rund 920 Quadratmeter Bürofläche für ihren Firmensitz angemietet. Das Unternehmen ist internationaler Marktführer bei der Erstellung und Implementierung von webbasierten Tests und Fragebögen für die Personalauswahl und Personalentwicklung. Die Cut-e GmbH war bereits in der Vergangenheit in der Hamburger Innenstadt ansässig und wird zum September 2015 ihren Unternehmenssitz in das neue Quartier der FRANKONIA Eurobau verlegen. Vermittelnd unterstützt hat die Anmietung das Unternehmen JLL. Größter Mieter in dem Haus ist die Funke Gruppe, deren redaktionelle Mitarbeiter dort unter anderem das Hamburger Abendblatt produzieren.

Der Große Burstah galt bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts als eine der vornehmsten Ein-kaufsstraßen der Hansestadt Hamburg. Im Rahmen des „BID Nikolai-Quartier“ der Hamburger Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt erstrahlt das Viertel nun wieder im Glanz der vergan-genen Jahrzehnte. Das Quartier der FRANKONIA Eurobau bildet dabei einen wichtigen Meilenstein im Bauvorhaben.

28. Mai 2015