Verkehrsminister Dobrindt erhält "Schloss Europa Portrait".

Beim Abendempfang des Zentralen Immobilien Ausschusses im Berliner Stadtschloss wurde dem Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt MdB das "Schloss Europa Portrait" von HA Schult überreicht, das von der Frankonia Eurobau anlässlich des Starts des neuen Wohnprojektes "Berlin-Schinkelplatz - Von Preußen nach Europa" initiiert wurde. Es stellt „den Spaziergang von Preußen nach Europa“ durch gelebte Bilder dar – in Form von Portraits wichtiger historischer Persönlichkeiten bis hin zu solchen der Zeitgeschichte und Gegenwart.

Mit dieser Aktion unterstützt FRANKONIA den Wiederaufbau des Berliner Schlosses. Das Werk ist in einer limitierten und handsignierten Serie erschienen und für eine Spende von 2.000 € an den Förderverein Berliner Schloss zu erhalten. Nähere Informationen dazu wie Kontonummer des Fördervereins entnehmen Sie gern dem beigefügten Flyer.

15. Juni 2016